Jetzt naht wieder die nächste Erkältungswelle und ich möchte euch einige vorbeugende Tees und Schüssler Salze empfehlen.

Für alle die ständig erkältet sind und vielleicht auch immer mit Zahnfleischproblemen   zu tun haben empfehle ich Cistus Tee zu trinken.

Man kann es als Kur anwenden, ein Päckle reicht für 4 Wochen wenn man täglich 2 Tassen trinkt. Ich mag den Geschmack nicht so sehr und tue in meine

tägliche Kanne Kräutertee immer einen Esslöffel Cistus. Und zwar wirklich durchgängig den ganzen Herbst Winter und Frühjahr. Und ich bin fast

nie erkältet. Klopf klopf. 

Zusätzlich empfehle ich die Schüssler Salze Nr. 3  das ist Ferrum phosphoricum vor allem für Kinder und Lernende sehr gut, weil es den Blutdurchfluss auch im Gehirn aktiviert und das Immunsystem stärkt.

Dann ist gut der Frau Holle Tee für alle die mit den Bronchien z tun haben und viel Husten haben,

Kleine Kinder kann man jetzt schon anfangen Lindenblüten Tee zu geben, auch hier ein TL Lindenblüten in den Tee dazu. Hilft auch sehr gut bei unruhigem Kinderschlaf. Lindenblüten ist die Pflanze für den Herbst und Sommerhusten.

Thymian ist das Winterkraut, und oft zu streng im Geschmack für kleine Kinder. Im Kräutergärtle Tee der sehr würzig schmeckt sind viele vorbeugende Kräuter enthalten.  Wer jetzt noch mit einem alten Husten kämpft, manchmal sind in den Verästelungen der Bronchien noch Schleimreste und bei der nächsten Gelegenheit ist man wieder erkältet. Hier empfehle ich auch den Frau Holle Tee und vor allem die Schüssler Salze Nr. 6 kalium phosphoricum das putzt die Schleimhäute aus.