Blog

Waldorfsalat

Hier wieder ein feines Rezept mit Sojajoghurt:

100 ml Sojajoghurt mit 3 EL Zitronensaft vermengen
dazu 1 EL Dijonsenf, 100 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl
das sollte alles Raumtemperatur haben damit es nicht gerinnt
Salz, Pfeffer alles mit einen kleinen Schneebesen schaumig schlagen
1 Apfel  100 gr. Knollensellerie 2oo gr. Möhren grob raspeln
 50 gr. Walnüsse (wer sie nicht verträgt läßt sie […]

Von |November 1st, 2012|Rezepte|0 Kommentare

Apfel Dinkel Walnussskuchen mit Energiekräutern

Meine Hildegard v. Bingen Energiekräuter (schon oft beschrieben 100 gr. kosten 4 €)  sind wieder mal überall im Einsatz und da es 1. viele gefallene Äpfel aus dem Garten gibt, 2. genügend Walnüsse und 3. nächste Woche das Basen Fasten losgeht, noch schnell einen feinen leckeren Kuchen gebacken:
Hier ist das Rezept:

500 gr. Äpfel entkernt, geschält […]

Von |Oktober 6th, 2012|Rezepte|0 Kommentare

Cremiger Krautsalat, Gebratener Chinakohl, Schmorgurken in Currysahne

Cremiger Krautsalat
Dieser Salat ist einer meiner Lieblingssalate, weil man ihn schon einen Tag zuvor zubereiten kann und er richtig durchgezogen klasse schmeckt.

Zutaten:
je 1/2 Kopf weißes und rotes Kraut (Kohl) fein hobeln
1 mitelgroße Karotte genauso hobeln
1 kleine Zwiebel fein hacken
1 Tasse Sahne, 1 Tasse Joghurt, etwas Senf, etwas Honig
2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Zucker
Alle Zutaten […]

Von |Oktober 6th, 2012|Rezepte|0 Kommentare

Dinkel Walnuss Kuchen mit Energiekräutern

Hier das Rezept des Blechkuchens, der heute so beliebt war:

300 gr. Dinkel fein gemahlen
30 gr. Kakaopulver
3 Tl Backpulver
200 gr. Rohrzucker  miteinander vermischen
1 P Vanillezucker (ich mische in meinen Zucker Vanilleschoten, dann erspare ich mir den Vanillezucker
1/2 Tl Salz
4 Eier
300 ml. Rapsöl
50 ml Milch, ich nehme Sprudelwasser
200 gr. gehackte Walnüsse
1/4 TL Energiekräuter (siehe Shop)

alles miteinander vermischen […]

Von |September 30th, 2012|Rezepte|0 Kommentare

Pesto mit Knoblauchsrauke

    
 
 
 
 
 
 
Knoblauchsrauke haben viele im Garten und wie der  Giersch ist sie  eigentlich nicht so beliebt. Wer Bärlauch liebt, wird sie auch lieben sie riecht und schmeckt nicht so stark wie Knoblauch. Ich mache Pesto daraus.  Die Blätter abzupfen , man kann sie auch gut trocknen und dann luftdicht verschlossen aufbewahren und aus den getrockneten Blättern […]

Von |September 23rd, 2012|Blog, Rezepte|0 Kommentare

Feigen Tarte – oder Feigen Pizza

Hier noch das Rezept für die Feigen Tarte die so lecker geschmeckt hat:
einen fertigen Pizza Teig (oder natürlich selbstgemachten) auf ein Blech legen und drei Feigen mit Schale in feine Scheiben schneiden, eine Nektarine in Scheiben schneiden. Erst auf den Pizzaboden Pesto aufstreichen und dann das Obst darauf legen.Feinen herzhaften Schinken in Scheiben  und eine […]

Von |September 23rd, 2012|Rezepte|0 Kommentare

Artikel in Main Post vom 4.9.2012

Heute ist in der Main Post unserer regionalen Tageszeitung ein Artikel über Kräuter im Herbst und über meine Arbeit mit den Kräutern. Es war nicht genug Platz auch meine eigenen Balsam Rezepte zu veröffentlichen. Ich habe sie hier unter „Rezepte“ heute eingestellt.

Von |September 4th, 2012|Blog|0 Kommentare

Warme Tomaten auf Mozarella – Feines kleines bei Hitze

Bei der Hitze mag man nicht kochen und wenig essen. Eine feine kleine Vor-Speise ist dieses Rezept:
für 2 Personen : 
zuerst 8  Kirschtomaten  oder 2 normale Tomaren halbieren, salzen pfeffern und Mit Öl und etwas Zirtonensaft (oder Zitronenöl ) bestreichen und für 45 Minuten in den Backofen bei 130 Grad. Sie trocknen etwas ein. In der […]

Von |August 18th, 2012|Rezepte|0 Kommentare

Mein absolut bester Quiche- oder Pizzateig

hier ist das Rezept dazu:
 
500 gr. Mehl
150 ml lauwarmes Wasser mit 1/2 Würfel Hefe vermengen
1 TL Salz und 1 TL Zucker dazugeben und mit dem Mehl vermengen,
das geht auch per Hand ganz gut. Dann 6 EL Olivenöl oder auch Rapsöl
hinein und gut vermengen. 1/2 Std. abgedeckt gehen lassen.
Mein Paprika Quiche Rezept – kalorienarm:
1 rote, 1 […]

Von |Juli 15th, 2012|Rezepte|0 Kommentare